Faithlife Media
Falschheit und Lügenwort halt fern von mir; gib mir weder Armut noch Reichtum, nähr mich mit dem Brot, das mir nötig ist, damit ich nicht, satt geworden, dich verleugne und sage: Wer ist denn der Herr?, damit ich nicht als Armer zum Dieb werde und mich am Namen meines Gottes vergreife. — Sprüche 30,8–9

Sprüche 30,8–9

9 views · 0 downloads
0 ratings
Available file types:
JPG
Related Media